Der Susi ihr Gspusi

Stück Info

Autor

Hermann Schuster

Regie

Wolfgang Bräutigam

Datum

22., 23. und 26.07.1988

Spielstätte

Freilichtbühne Schönberg

Akteure

Regina Kneißl
Clemens Nitsche
Ulrike Kneidl
Horst Böhm
Beate Meißner
Wolfgang Bräutigam
Iris Hannak
Michael Held

Backstage

Maske

Johanna Gietl
Margit Daubenmerkl
Brigitte Meiler

Technik

Werner Rubner
Der Susi ihr Gspusi

Sommerfrischler? Nein Danke! Doch dann verdreht Susi Reihenweise die Männerköpfe.

Mit einem weiblichen Sommergast, der Susi, der auf dem Schneuzerhof seien Urlaub verbringt, geraten die geordneten häuslichen Verhältnisse der Bewohner total durcheinander.

Susi, der weibliche Sommergast, verdreht den Männer die Köpfe

Die drei Männer, Bauer, Schwiegersohn und Knecht, die anfangs strikt dagegen waren, umschwirren das charmante "preußische Geschöpf" wie drei balzende Gockel. Damit wecken sie natürlich die Eifersucht der Frauen, Bäuerin, Tochter und verliebte Magd, die ihrerseits auf Rache sinnen.

Kühle Nacht sorgt für klare Gedanken und für ein Happy End

Nach einer Nacht, die die Männer im Freien verbringen mussten, tauchte der Verlobte Susis überraschend auf, der den drei ländlichen Grazien gerade recht kommt. Nun umgarnen sie sehr zum Missfallen der Männer den "Sommergast" Archibald Haase. Nach einer kräftigen Auseinandersetzung aber löst sich alles wieder in Wohlgefallen auf und die Paare finden wieder zueinander.

Suche